Unser Kochkäse - So wird er hergestellt

Unser Kochkäse - So wird er hergestellt

Erst reifen, dann rühren, dann würzen.

Die Basis für unseren Kochkäse ist Sauermilchquark, den wir in unserer Reifekammer reifen lassen. Dies nennt man in der Käseherstellung auch temperierte Reifung. Unsere Milchtechnologen behalten den Prozess stets im Blick, um die optimale Reife zu bestimmen. Dann wird der Sauermilchquark in unseren Kesseln behutsam erhitzt. Hier ist das fachliche Können unserer Mitarbeiter gefragt, da die Temperatur einerseits nicht zu hoch steigen darf und andererseits die Masse ständig gerührt werden muss. Das ist ganz wichtig für die Geschmeidigkeit des Etelser-Kochkäses. Was jetzt noch fehlt sind natürlich wichtige Zutaten wie Schnittkäse, Butter, Schmelzsalze und verschiedene Gewürze, die wir abschließend hinzufügen. Die Schmelzsalze verleihen dem Kochkäse seine besondere Cremigkeit. Probieren Sie ihn mit frischen Kümmel oder lieber ohne - Mmmmh, so schmeckt nur Etelser Kochkäse!




Etelser LKW-Flotte umgestellt auf modernste Schads...
Unser Etelser Kochkäse aus besten Zutaten.