Bier-Risotto mit Kochkäse, Birnen und Speck

Bier-Risotto mit Kochkäse, Birnen und Speck

Risotto ist nichts für echte Kerle? Und ob: Mit dieser einmaligen Kombination aus deftig und süß wird auch der letzte Mann überzeugt…

 

ZUTATEN für 6 Personen
250g Risottoreis
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
150ml Pale Ale
100ml Birnensaft
1000ml Gemüsebrühe

150g durchwachsener Speck
2 EL Sonnenblumenöl
1 kleiner Radicchio
2 kleine Birnen
100g Kochkäse ohne Kümmel
Salz, Pfeffer


ZUBEREITUNG
ZWIEBELN und Knoblauch schälen, würfeln. In einem Topf die Gemüsebrühe aufkochen und vor sich hin köcheln lassen. In einem zweiten Topf die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl zusammen mit dem Reis glasig dünsten. Mit dem Bier und dem Birnensaft ablöschen und aufkochen. Etwas von der heißen Brühe hinzugeben, sodass der Reis bedeckt ist. Ab und an rühren und wenn die Flüssigkeit fast verschwunden ist, erneut etwas Brühe hinzugeben. Auf diese Weise das Risotto in 20-30 Min. gar kochen.

NEBENBEI den Speck in Streifen schneiden. Radicchio mundgerecht schneiden. Frühlingszwiebeln schräg in feine Scheiben schneiden. Birnen ungeschält sechsteln, Kerngehäuse entfernen.

SONENNENBLUMENÖL in einer Pfanne erhitzen, Speck darin knusprig ausbraten. Birnenstücke hinzugeben und 1 Minute mitbraten. Radicchio zugeben, ebenfalls 1 Minute mitbraten.

DAS FERTIG gegarte Risotto, die einzelnen Reiskörner sollten noch Biss haben, mit dem Kochkäse glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In vorgewärmte Teller eine Schöpfkelle Risotto geben und die Speckmischung auf die Mitte geben.

Kochkäse-Fondue
Cheeseburger