Kürbis-Bobotie

Kürbis-Bobotie

Es regnet, es ist kalt und die Heizungen brummen auch schon wieder - der Herbst ist da. Die beste Jahreszeit, um es sich Zuhause gemütlich zu machen und köstliche Herbst-Rezepte auszuprobieren, wie das würzige Kürbis-Bobotie mit Etelser Kochkäse.

ZUTATEN (für 4 Personen)
1 Kürbis
Salz, Pfeffer
6 EL Öl
250g Zwiebeln, klein gewürfelt
4 durchgepresste Knoblauchzehen
1kg Hackfleisch vom Lamm
1 EL Majoran
Abrieb von ½ Zitrone
1 EL Currypulver
½ TL Curcuma
½ TL geriebener Ingwer
1 TL Paprikapulver
½ TL Cayennepfeffer
200g Langkornreis
50g klein geschnittene getrocknete Aprikosen
50g getrocknete Datteln, gewürfelt
50g Rosinen
100g gehackte Mandeln
6 Eier
150 ml Milch
200g Etelser Kochkäse mit Kümmel

ZUBEREITUNG
VOM KÜRBIS den Deckel abschneiden, mit einem scharfkantigen Löffel Fasern und Kerne herauslösen. Das feste Kürbisfruchtfleisch bis auf 1 cm herausschaben, grob würfeln und Kürbisinnenwand mit Salz und Pfeffer einreiben.

IN EINER GROSSEN Pfanne das Öl erhitzen und nacheinander Zwiebelwürfel, Knoblauch und Hackfleisch anbraten und mit den angegebenen Zutaten würzen. Kürbis und Reis daruntermischen, kurz mit anschmoren und Wärmezufuhr abschalten.

APRIKOSEN, Datteln, Rosinen und Mandeln untermischen und das Ganze abschmecken. Kürbis auf ein Blech setzen und mit der Masse befüllen. Eier, Etelser Kochkäse und Milch miteinander verquirlen, salzen, vorsichtig über die Füllung gießen und mit dem Kürbisdeckel schließen. Bei 200° 1,5 bis 2 Stunden backen. (Garprobe: Mit einem Holzstab den Kürbis anstechen.)

One Pot Pasta
Raviolo mit Wirsing-Kochkäse-Füllung