Frühlingskräuter-Suppe

Frühlingskräuter-Suppe

Endlich, der Frühling steht vor der Tür! Starten Sie in den Lenz mit einer Frühlingskräuter-Suppe à la Etelser mit frischen Kräutern und Kochkäse.

ZUTATEN für 2 – 4 Personen

Frühlingskräuter, jeweils eine Handvoll (z. B. Brennnessel, Giersch, Kerbel, Löwenzahn, Petersilie, Sauerampfer, Schnittlauch, Spitzwegerich, Pimpinelle, Vogelmiere, Bärlauch)
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 l Gemüsebrühe
2 mehlig kochende Kartoffeln
1 EL Butter
1 EL Öl
100 – 200g Kochkäse nach Belieben


ZUBEREITUNG

FÜR DIE SUPPE Zwiebeln, Knoblauchzehe und geschälte Kartoffeln sehr fein würfeln. Kräuter waschen und grob hacken oder kurz in den Mixer geben. Es soll kein Püree entstehen! Butter und Öl in einem Topf nicht zu heiß werden lassen. Zwiebel, Knoblauch und Kartoffelwürfelchen zugeben und anschwitzen. Gemüsebrühe aufgießen, bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.


100 g KOCHKÄSE einrühren. Gehackte Kräuter zugeben, unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn gewünscht, noch etwas mehr Kochkäse einrühren.

Cheeseburger
Schnelle Tartelettes mit Birne, Kochkäse und Thymi...